Sitzung des Koordinierungsgremiums vom 2021.01.12

Shambhala Process Team – Coordinating Body Minutes Meeting vom 2021.01.12

Teilnehmer : Catherine Éveillard, Ivan Tröscher, Janet Bronstein, Jim Fladmark, Kristine McCutcheon, Nora Wiser, Shel Sampa Fisher Absent :

Rollen-Moderator : NW Minuten : JF Lautsprecher Liste : [name]Zeit-Keeper : JB Well-Being : An[name]ruf-Host : JF

Artikel
1. Meditation
2. Öffnen
2.A. Öffnen von Touch-In (kurzer Übergang: "Was jetzt in mir lebendig ist")
2.B. Überprüfen/Zuweisen von Besprechungsrollen –
2.C. Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung
2.D. Genehmigung der Tagesordnung der aktuellen Sitzung
2.E Kopien dieses Dokuments für die genehmigte Tagesordnung und für die Aufnahme von Protokollen anfertigen.
2.F. Datum der nächsten Sitzung bestätigen (1/19/21)
2.G. Bestätigen Sie die Anrufverbindungsinformationen für die nächste Besprechung
2.H. Bevorstehende Ereignisse (siehe Status-Updates unten)

3. Statusaktualisierungen

3.A. PT Mitteilung januar an die Gemeinschaft (1.15)
PT schickte Mitteilung zur Überprüfung im Voraus?.
Weitere Aktualisierungen zum Status dieser Mitteilung

3.B. 23. Januar, 13 Uhr ET All-PT Call
Thema geplant, Center und Gruppen TF zu sein
Benachrichtigen Sie die WGs, ihre aktualisierten Berichte bereitzustellen.
CB-Host für diesen All-PT-Anruf?
Erinnern Sie alle WG, jemanden zu senden, um seinen Bericht zu geben

3.C. CB-PT Zoomraumstatus
Der Hostschlüssel für diesen Raum wird CB übergeben

3. D. Trello-Aktualisierung; wird sie aktualisiert? Von wem?
[If ex, still lists All-PT cocktail party in backlog]
4. Platz Aktualisierungen von CB-Mitgliedern zu ihren Bereichen (kurze Zusammenfassungen)

Verhaltenskodex – vorwärts, um am Shambhala-Tag wirksam zu sein.
PTP-Gruppe – met, Unsicherheit
GMS – treffen, versuchen, den Dialog mit der Gemeinschaft über partizipative Führung; lokale Zentren und Führung im Kontext der Shambhala-Hierarchie definieren

Body Break

Community Engagement TF
Pilotgespräche – das letzte morgen;
Arbeiten auf Seite auf Shambhala Online, um sich für zukünftige Gespräche zu registrieren; Zweck ist es zu verstehen, wie sich die Menschen fühlen; wenn wir eine Gemeinschaft sind, wie kann sich jeder als Teil davon fühlen. Können wir offen von "dem Problem" aus verschiedenen Blickwinkeln sprechen?
E. Dienst auf PT: Konsolidierung von Dokumenten, einschließlich Diskussion über die Integration neuer Mitglieder und Exit-Protokolle.
Entwerfen des Prozesses zur Erweiterung, Einladung und Schulung neuer Mitarbeiter auf dem PT
F. Kommunikation / IT
Mitteilung vom 17. Februar: reserviert für CEI

G. Inklusivität – Zuschüsse für sechs Projekte wurden angekündigt[Can we list these six projects?]

5. Diskussion:
All-PT-Anruf am 23. Jan,
CB-Host für diesen All-PT-Aufruf

Benachrichtigen Sie die WGs, ihre aktualisierten Berichte bereitzustellen.
Erweiterte Besprechung um 10 Minuten bis 13:10 Uhr ET
Debrief und Closing
A. Kurze Besprechungsbewertung (Daumengesten und, oder eine kurze Runde von gemocht & nicht gefallen, tiefere Diskussion wäre für ein anderes Mal geplant) und
Schließen von Touch-In
B. Verleihung des Verdienstes
C. Bow

Getroffene Entscheidungen

Datum Überprüfungsdatum Entscheidungsdetails
1/12/2021 All-PT-Aufruf wird ein Kommunikationsaustausch sein, der Informationen von PT-Arbeitsgruppen, Sh Europe, SGS und Land Centern austauscht.

Aktionselemente

Datum Fälligkeitsdatum Führen Details zum Aktionselement
1/12/2021 Km 23. Januar All-PT Call – KM wird Ankündigungen entwerfen und Joanna Francis und Melanie Klein und Land Center Direktoren (oder Vertreter) einladen

PT-Meeting ist ein Community-Austausch: PT WG- und TF-Updates (kurz), Land Center-Updates (SGS-Update und Sh Europe-Update?) und offene Unterhaltung

1/12/2021 Alle Benachrichtigen Sie die WGs, ihre aktualisierten Berichte bereitzustellen.

Erinnern Sie alle WG, jemanden zu senden, um seinen Bericht zu geben

1/12/2021 Km Sie müssen Joanna Francis (Sh Europe), Melanie Klein (SGS) und Shambhala Land Center Directors sowie PT-Mitglieder einladen.

Protokoll der Koordinierungsstelle – 2020.12.22

Shambhala Process Team – Coordinating Body Minutes Meeting vom 2020.12.22

Teilnehmer : Catherine Éveillard, Janet Bronstein, Jim Fladmark, Kristine McCutcheon, Nora Wiser, Shel Sampa Fisher
Absent : Ivan Tröscher

Rollen-Moderator : NW Minuten : CE-Lautsprecher Liste : Z[name]eitwächter : JF Well-Being : Anr[name]uf-Host : JF

A
rtikel
1. Meditation
2. Öffnen
2.A. Öffnen von Touch-In (kurzer Übergang: "Was jetzt in mir lebendig ist")
2.B. Überprüfen/Zuweisen von Besprechungsrollen
2.C. Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung
2.D. Genehmigung der Tagesordnung der aktuellen Sitzung
2.E Kopien dieses Dokuments für die genehmigte Tagesordnung und für die Aufnahme von Protokollen anfertigen.
2.F. Datum der nächsten Sitzung bestätigen (Keine Sitzung 12/29. Nächstes Treffen 1/05/20 (wir setzen das Treffen dienstags fort)
2.G. Bestätigen Sie die Anrufverbindungsinformationen für die nächste Besprechung
2.H. Bevorstehende Ereignisse (siehe Status-Updates unten)

3. Statusaktualisierungen

3.A. CB-Kommunikation mit PT

01/09 offener Anruf abgebrochen
10.-15. Januar (Übersetzung 7 Tage vor)'PT' Informationen an die Community im Allgemeinen einschließlich interessanter Zahlen über Shambhala, Links zu Umfrageberichten, Code of Conduct Rollout, CEI und GMS-Updates. Überprüfungsentwurf der Mitteilung vom Januar

23. Januar Themenaufruf. Schließen Sie Berichte aus WGs ein. Zentrum und Gruppen TF
Mitteilung vom 17. Februar: für CEI reserviert; Übersetzungsfrist?

3.B Wöchentlichelink der genehmigten Minuten, die jetzt in die Gruppen-IO gesendet werden. (Fertig)

3.C. CE TF Topics – Zugehörigkeit, GMS als Themen.
Pilotstatus
Mitte Januar auf der Shambhala Online-Plattform an die Börse gehen. Bestätigt
Janet berichtet, dass sich bereits fast 40 Personen für die Treffen des Moderators während der Feiertage angemeldet haben.

3.D. CB-PT Zoomraumstatus: noch ausgefüllt

3.E CoC
JF berichtet, dass aufgrund der Zeitknappheit vor dem Shambhala-Tag der Plan für die Implantation des CoC vom Board reduziert wurde. Dies wird eine Schritt für Schritt und eine weitere Strategie widerspiegeln, die sich mit der Zeit unter Einbeziehung der Gemeinschaft entwickeln wird. Die Teilnahme der Gemeinschaft bleibt der Hauptansatz, um diesen Coc zu einem lebendigen Erlebnis und nicht zu einem Regelwerk zu machen.

Body Break

3.E. Konsolidierung von Dokumenten darüber, wie wir auf der PT dienen, einschließlich weiterer Diskussionen über die Integration neuer Mitglieder und Exit-Protokolle. In diesem Dokument werden die Themen beschrieben:
Entwerfen des Prozesses zur Erweiterung, Einladung und Schulung neuer Mitarbeiter auf dem PT

4. Fahren Sie mit der Diskussion der letzten Woche fort:
Wie passt die PT organisatorisch in Shambhala – Teilnahme?
Die PT ist der Visionshalter für alle Gruppen, die an verschiedenen Themen und Aktionen im Mandala arbeiten.
Es sollte die Stimme der Gemeinschaft werden, um den vorherigen Staat auszugleichen, in dem es keinen Raum für die Gemeinschaft gab, nicht nur gehört zu werden, sondern sich selbst kennen zu lernen und Verständnis und Entscheidungsfreiheit zu teilen.
Analogie zur Kunst des Krieges:
Wir kommen aus einem Terrain, das Die Kontrolle und die Top-Down-Autorisierung betont hat. Das führte zu Schmerz und Wut und dem, was wir heute haben.
Wir verschieben jetzt das Terrain, indem wir es verschieben und Dinge tun, die es Stück für Stück verändern: die Coc, das Gemeinschaftsengagement durch Gespräche über das Mandala, die Governance-Modellierung.

Wir sehen bereits einige Anzeichen von Veränderung, wie eine scheinbare

Mehr Cross-Sangha-Verbindungen
Mehr Crowdsourcing-Wissen
weniger Identifizierung von Lehrer/Person
Mehrere Lehrgänge, Bereichern
Popping der lokalen Blase, Verbindung durch Zoom mit einem größeren Blick auf die Sangha
In der PT zu erkennen, dass wir nicht mehr als Scheiß-Aktivisten angesehen werden, sondern dass wir eine dharmische Agentur haben.

Selbst das Gefühl, empört zu sein, kann zu einem Ort der Entscheidungsfreiheit werden: Wie können wir die Dinge auf dharmische Weise bewegen und den Blick auf die aufgeklärte Gesellschaft und übertragungsgebundene Linie erweitern?

Reflexion wird fortgesetzt..
Wer sind unsere Stakeholder, wer ist beteiligt? Im weitesten Sinne – auch über die Grenzen der Organisation hinaus. PT ist in Armlänge vom Board und dem Potrang.

Siehe dokumente on stakeholders
Debrief und Closing
HAPPY HOLIDAYS an alle
B. Widmung des Verdienstes
C. Bow

Anmerkungen zur Sitzung des Koordinierungsgremiums – 22. Dez 2020

Shambhala Process Team – Coordinating Body Minutes Meeting vom 2020.12.22

Teilnehmer : Catherine Éveillard, Janet Bronstein, Jim Fladmark, Kristine McCutcheon, Nora Wiser, Shel Sampa Fisher
Absent : Ivan Tröscher

Rollen-Moderator : NW Minuten : CELautsprecher Liste : [name]Zeitwächter : JF Well-Being : Anr[name]uf-Host : JF

A
rtikel
1. Meditation
2. Öffnen
2.A. Öffnen von Touch-In (kurzer Übergang: "Was jetzt in mir lebendig ist")
2.B. Überprüfen/Zuweisen von Besprechungsrollen
2.C. Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung
2.D. Genehmigung der Tagesordnung der aktuellen Sitzung
2.E Kopien dieses Dokuments für die genehmigte Tagesordnung und für die Aufnahme von Protokollen anfertigen.
2.F. Datum der nächsten Sitzung bestätigen (Keine Sitzung 12/29. Nächstes Treffen 1/05/20 (wir setzen das Treffen dienstags fort)
2.G. Bestätigen Sie die Anrufverbindungsinformationen für die nächste Besprechung
2.H. Bevorstehende Ereignisse (siehe Status-Updates unten)

3. Statusaktualisierungen

3.A. CB-Kommunikation mit PT

01/09 offener Anruf abgebrochen
10.-15. Januar (Übersetzung 7 Tage vor)'PT' Informationen an die Community im Allgemeinen einschließlich interessanter Zahlen über Shambhala, Links zu Umfrageberichten, Code of Conduct Rollout, CEI und GMS-Updates. Überprüfungsentwurf der Mitteilung vom Januar

23. Januar Themenaufruf. Schließen Sie Berichte aus WGs ein. Zentrum und Gruppen TF
Mitteilung vom 17. Februar: für CEI reserviert; Übersetzungsfrist?

3.B Wöchentlichelink der genehmigten Minuten, die jetzt in die Gruppen-IO gesendet werden. fertig

3.C. CE TF Topics – Zugehörigkeit, GMS als Themen.
Pilotstatus
Mitte Januar auf der Shambhala Online-Plattform an die Börse gehen. Bestätigt
Janet berichtet, dass sich bereits fast 40 Personen für die Treffen des Moderators während der Feiertage angemeldet haben.

3.D. CB-PT Zoomraumstatus: noch ausgefüllt

3.E CoC
JF berichtet, dass aufgrund der Zeitknappheit vor dem Shambhala-Tag das Organigramm für die Implantation des CoC vom Board reduziert wurde. Dies wird eine Schritt für Schritt und eine weitere Strategie widerspiegeln, die sich mit der Zeit unter Einbeziehung der Gemeinschaft entwickeln wird. Die Teilnahme der Gemeinschaft bleibt der Hauptansatz, um diesen Coc zu einem lebendigen Erlebnis und nicht zu einem Regelwerk zu machen.

Body Break

3.E. Konsolidierung von Dokumenten darüber, wie wir auf der PT dienen, einschließlich weiterer Diskussionen über die Integration neuer Mitglieder und Exit-Protokolle. In diesem Dokument werden die Themen beschrieben:
Entwerfen des Prozesses zur Erweiterung, Einladung und Schulung neuer Mitarbeiter auf dem PT

4. Fahren Sie mit der Diskussion der letzten Woche fort:
Wie passt die PT organisatorisch in Shambhala – Teilnahme?
Die PT ist der Visionshalter für alle Gruppen, die an verschiedenen Themen und Aktionen im Mandala arbeiten.
Es sollte die Stimme der Gemeinschaft werden, um den vorherigen Staat auszugleichen, in dem es keinen Raum für die Gemeinschaft gab, nicht nur gehört zu werden, sondern sich selbst kennen zu lernen und Verständnis und Entscheidungsfreiheit zu teilen.
Analogie zur Kunst des Krieges:
Wir kommen aus einem Terrain, das Die Kontrolle und die Top-Down-Autorisierung betont hat. Das führte zu Schmerz und Wut und dem, was wir heute haben.
Wir verschieben jetzt das Terrain, indem wir es verschieben und Dinge tun, die es Stück für Stück verändern: die Coc, das Gemeinschaftsengagement durch Gespräche über das Mandala, die Governance-Modellierung.

Wir sehen bereits einige Anzeichen von Veränderung, wie eine scheinbare

Mehr Cross-Sangha-Verbindungen
Mehr Crowdsourcing-Wissen
weniger Identifizierung von Lehrer/Person
Mehrere Lehrgänge, Bereichern
Popping der lokalen Blase, Verbindung durch Zoom mit einem größeren Blick auf die Sangha
In der PT zu erkennen, dass wir nicht mehr als Scheiß-Aktivisten angesehen werden, sondern dass wir eine dharmische Agentur haben.

Selbst das Gefühl, empört zu sein, kann zu einem Ort der Entscheidungsfreiheit werden: Wie können wir die Dinge auf dharmische Weise bewegen und den Blick auf die aufgeklärte Gesellschaft und übertragungsgebundene Linie erweitern?

Reflexion wird fortgesetzt..
Wer sind unsere Stakeholder, wer ist beteiligt? Im weitesten Sinne – auch über die Grenzen der Organisation hinaus. PT ist in Armlänge vom Board und dem Potrang.

Siehe das Dokument über Interessenträger –

Debrief und Closing
HAPPY HOLIDAYS an alle
B. Widmung des Verdienstes
C. Bow

Datum Überprüfungsdatum Entscheidungsdetails
2020-12-22 CB-Meetings finden 2021 am Di statt, als nächstes ein Jan 3d

Aktionselemente

Datum Fälligkeitsdatum Führen Details zum Aktionselement
2021-01-03 CE Abschluss der Mitteilung vom Januar über die PT

JF und KM werden einen kurzen Absatz über Coc for Dec 30th schreiben, der zu den 2 bereits geschriebenen Themen hinzugefügt wird ( CE und Survey)

Alle Artikel, die von CE und Nora für jan 3d bearbeitet werden

KM sendet es an Ashley

Willkommen

Das Koordinierungsgremium möchte ein neues Mitglied begrüßen. Ivan Troescher von der Arbeitsgruppe Governance übernimmt den Sitz der Governance. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm, um die Ziele des Prozessteams voranzubringen. Ein Dankeschön an alle, die beim Interviewprozess geholfen haben, so dass es ein mehr Waffenlänge und inklusiver Prozess der Auswahl war.

Wir möchten auch Barbara Wolkowitz aus Chicago in der Finanzrechtsgruppe WG begrüßen. Mit dem Verlust von Greg Lubkin hatte diese Gruppe keine rechtliche Unterstützung für die rechtlichen Fragen, die sich stellen. Wir begrüßen Barbaras Erfahrung und Bereitschaft, sich an den Beratungsfragen des Vorstands und der Community des Process Teams zu beteiligen.

Schätzen Sie das gesamte Prozessteam in allem, was Sie tun, um tief zu denken und sich zu verbinden.

Das Koordinationsgremium des Prozessteams,
Catherine Eveillard, Jim Fladmark, Kristine McCutcheon, Janet Bronstein, Nora Weiser, Shel Sampa Fisher